Jetzt unverbindlich anfragen:

Ihr regionales
Familienunternehmen
mit mehr als
25 Jahren Erfahrung

Immowelt-Partner Cortile Bavaria

Immobilienlage: Alles Wissenswerte rund um die Lage einer Immobilie

Immobilien sind Heimat und Wertanlage in einem. Doch neben dem Haus selbst, das durch die Größe und die Ausstattung bestimmt wird, ist ein weiterer wichtiger Punkt für den Wert entscheidend: die Lage. Sie spielt nicht nur beim Wohlfühlfaktor eine wichtige Rolle, wenn Sie das Gebäude selbst bewohnen. Auch für die Wertstabilität und -entwicklung ist der Standort von maßgeblicher Bedeutung. Wir von der Cortile Bavaria Immobilien GmbH klären auf, welche Punkte Sie beachten müssen und was die Lage einer Immobilie eigentlich ausmacht.

Was macht die Lage einer Immobilie aus?

Etliche Faktoren bestimmen eine hochwertige Lage einer Immobilie. Diese können nach folgenden Bereichen unterteilt werden:

  • Gesundheitsfaktoren
  • Wirtschaftliche Faktoren
  • Hochwertige / repräsentative Umgebung
  • Weitere Faktoren wie Verkehrsanbindung, Naherholung, Freizeitaktivitäten u.v.m.

Bei den Gesundheitsfaktoren können Sie in Bezug auf die Lage verschiedene Messwerte berücksichtigen. Dazu gehören Parameter wie Feinstaubwerte, Ozonmesswerte, Lärmbelastung und weitere Verunreinigungen der Luft und des Erdreichs. Tatsächlich finden diese Aspekte häufig wenig Beachtung, obwohl natürlich kein Käufer seine Gesundheit durch das Bewohnen eines Gebäudes verschlechtern will. Trotzdem ist in den letzten Jahren ein deutlicher Trend hin zum Bau und Wohnen in Großstadtnähe zu beobachten. Diese Gebiete zeigen häufig hohe Lärm- und Umweltbelastungen.

Wirtschaftliche Faktoren umfassen die Lage in wirtschaftlich aufstrebenden Gebieten. So wird die Lage in der Nähe vieler Wirtschaftsbetriebe mit gut bezahlten Arbeitsplätzen und umgeben von einem regen öffentlichen Leben in der Regel positiv bewertet.

Den Wert eines Bauplatzes beeinflusst auch die Umgebung maßgeblich. Ein schöner Ausblick auf bekannte Sehenswürdigkeiten, die gut situierte Nachbarschaft oder die Lage am Fluss- oder Seeufer treiben die Preise massiv in die Höhe und steigern den Werterhalt.

Weichere, nur schwer quantifizierbare Faktoren können für Sie ebenfalls eine hohe Bedeutung einnehmen. Erreichen Sie von der Immobilie schnell Ihren Arbeitsplatz? Welche Fahrzeiten müssen Sie in Kauf nehmen, um zu einem nahegelegenen See oder einem Freizeitpark zu gelangen? Liegt der Nahverkehr so günstig, dass Sie vielleicht sogar auf Ihr Auto komplett verzichten können? Derartige Faktoren werden von den Bewohnern häufig besonders hoch gewichtet. Denn so können sie in ihrem Alltag wertvolle Zeit einsparen und ihre dadurch zusätzlich gewonnene Freizeit in vollen Zügen genießen.

Was ist die Mikro- und Makrolage einer Immobilie?

Man unterscheidet bei der Lage einer Immobilie zwischen der Makro- und Mikrolage. Die Makrolage bezieht sich auf den Standort im weiteren Sinne. Liegt das Grundstück in der Nähe einer großen Stadt oder in einer aufstrebenden Wirtschaftsregion? Ist die Region oder der Stadtteil gut situiert? Dies sind Fragen, die es bei der Bewertung der Makrolage zu berücksichtigen gilt.

Die Mikrolage betrachtet dagegen die direkte Umgebung der Immobilie. Befindet sich das Haus zum Beispiel direkt neben einer stark befahrenen Hauptstraße mit hoher Lärmbelastung, ist die Mikrolage eher als schlecht einzustufen. Welche Nachbarschaft prägt die Immobilie und wie weit ist der Bahnhof entfernt – die Mikrolage geht deutlich tiefer ins Detail bei der Bewertung der Lage.

So finden Sie die richtige Lage

Im ersten Schritt sollten Sie die Faktoren der Lage der Immobilie ganz neutral auflisten. So ergibt sich ein objektives Bild über den Immobilienwert. Am Ende sind jedoch bei Eigennutzung Ihre eigenen Vorstellungen und Vorlieben entscheidend. Auf welche Punkte legen Sie selbst besonders Wert? Wollen Sie nah am Geschehen inmitten der Großstadt wohnen oder lieber die Ruhe auf dem Land genießen? Haben Sie Kinder und möchten fußläufig die Schule und den Kindergarten erreichen oder sind Sie Single und diese Faktoren spielen für Sie keine Rolle?

Lassen Sie sich hierzu am besten von Immobilienexperten beraten, die gemeinsam mit Ihnen systematisch herausfinden, welche Lage für Sie und den Verwendungszweck der Immobilie am besten geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.