Jetzt unverbindlich anfragen:

Ihr regionales
Familienunternehmen
mit mehr als
25 Jahren Erfahrung

Immowelt-Partner Cortile Bavaria

Immobilienbesitz im Alter – lohnt es sich?

Lohnt sich die Investition in eine Immobilie fürs Alter? Diese Frage stellen sich viele Menschen, wenn es um das Thema Sicherheit im Alter geht. Der Immobilienmarkt ist für Laien oftmals intransparent. Deswegen sollten Sie sich beim Kauf oder Bau eines Wohnobjekts an einen erfahrenen Experten wenden. Vor allem die Investition in ein Eigenheim ist mit vielen Fragen und Risiken verbunden. Wir von der Cortile Bavaria Immobilien GmbH verraten Ihnen, für wen sich der Kauf oder Bau einer Immobilie im Alter lohnt und welche Vor- und Nachteile damit verbunden sind.

Vor- und Nachteile eines Eigenheims

Für viele Menschen ist ein Eigenheim ein wichtiger Meilenstein in ihrer Lebensplanung. Mit einem Haus ist schließlich eine gewisse Absicherung da, die vor allem im hohen Alter viele Sorgen nimmt. Oftmals ist die Entscheidung für oder gegen ein Eigenheim abhängig von der Finanzierung und den individuellen Bedürfnissen. Potenzielle Hauseigentümer sollten die Vor- und Nachteile einer eigenen Immobilie abwägen. Für einen Immobilienbesitz sprechen folgende Punkte:

  • Bleibender Wert, auch für die Nachkommen
  • finanzielle Sicherheit
  • keine Mietkosten
  • Freiheit und Unabhängigkeit
  • gute Altersvorsorge
  • eigene Stromerzeugung durch Solaranlagen möglich

Der Besitz einer Immobilie im Alter ist jedoch auch mit Nachteilen verbunden, die Ihnen vor dem Kauf bzw. dem Bau bewusst sein müssen:

  • Immobilität
  • Liquidität ist Voraussetzung
  • Instandhaltung im Alter schwierig

Haus bauen oder kaufen – was lohnt sich eher?

Wenn der Entschluss für eine eigene Immobilie feststeht, müssen Sie überlegen, ob gebaut oder gekauft werden soll. Der Bau eines Eigenheims ist fast immer mit höheren Kosten und mehr Arbeitsaufwand verbunden als der Kauf einer Immobilie. Jedoch bietet der Eigenbau eine relativ freie Wahl des Grundstücks und viel Gestaltungsspielraum im Grundriss. Beim Kaufobjekt müssen Sie zwar das nehmen, was der Markt bietet, jedoch genießen Sie hier den Vorteil, dass es weitaus schneller bezugsfertig ist. Ob Sie eine Immobilie fürs Alter eher bauen oder kaufen, hängt auch von Ihren finanziellen Mitteln ab. Wer für sein Eigenheim einen teuren Kredit aufnimmt, muss meist bis ins hohe Alter seine Schulden abbezahlen. Bei einem Immobilienkauf im Alter kann es sein, dass Ihre Nachkommen die Schulden vererben.

Möchten Sie eine günstige Immobilie kaufen, sollten Sie nach Schnäppchen Ausschau halten. Wer Wohnraum gegen Preis aufrechnet, wird feststellen, dass der Kauf eines Reihenhauses am günstigsten ist. Darauf folgt die Doppelhaushälfte. Die höchsten Preise zahlen Sie für ein alleinstehendes Familienhaus. Wenn Ihnen im Alter Flexibilität wichtig ist oder Sie nicht über die finanziellen Mittel verfügen, sind Sie mit einer Mietimmobilie besser beraten.

Ein Bausparvertrag lohnt sich

Wer eine Immobilie im Alter besitzen möchte, sollte schon in jungen Jahren beginnen zu sparen. Eine gute Möglichkeit bietet ein klassischer Bausparvertrag. Da das spätere Bauspardarlehen heute schon feststeht, können sich Bausparer den aktuellen Niedrigzins zunutze machen und für ihr zukünftiges Eigenheim sparen. Egal, ob Sie sich für den Hausbau oder den Hauskauf entscheiden – sie sehen, eine Immobilie im Alter kann Ihnen eine Menge Sicherheit und Komfort im Ruhestand bieten!



Wir von Cortile Bavaria Immobilien hoffen, dass unsere Tipps zum Thema „Immobilienbesitz im Alter“ hilfreich für Sie sind. Gerne beraten wir Sie auch persönlich zu diesem Thema sowie zu den Themen Immobilienankauf und Immobilienverkauf in München. Wir freuen uns, wenn wir Sie persönlich beraten dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.